News und Infos zur Europameisterschaft 2008 - Patrick Helmes, Jermaine Jones und Marko Marin bleiben zuhause

Fußballmeisterschaft
   


Patrick Helmes, Jermaine Jones und Marko Marin bleiben zuhause

Heute mußte sich Joachim Löw entscheiden. Der Deutsche Kader zur EM 2008 mußte bis zum heutigen Stichtag noch um drei Spieler abgespeckt werden. Mit 26 Spielern war Löw ins Trainigslager auf Mallorca gereist - lediglich 23 Mann darf er offiziell zur Fussballmeisterschaft an die UEFA melden. Heute gab der Nationaltrainer nun die endgültigen EM-Mannschaft für die Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz bekannt. Zuhause bleiben müssen Patrick Helmes, Jermaine Jones und Marko Marin.

Damit gab Jogi Löw schließlich den erfahreneren Spielern den Vorzug. In den letzten Tagen klang das noch ganz anders und insbesondere Marko Marin, der 18-Jährige Newcomer von Borussia Mönchengladbach, wurde von Trainer und Presse hoch gelobt. Alle drei Spieler sind verständlicherweise enttäuscht, bedankten sich aber für die Erfahrung, die sie im Trainingslager machen konnten.

Die Entscheidung viel also zu Gunsten der erfahrenen Spieler aus. 15 Spieler aus dem WM-Kader 2006 sind auch für die EM 2008 nominiert. Der Bundestrainer vertraut damit auf die Nervenstärke eines Oliver Neuville oder Tim Borowski. Dies könnte sich zum Beispiel in kritischen Situationen wie einem Elfmeterschießen auszahlen.

Beim am Samstag anstehenden Spiel gegen Serbien weiß Löw noch nicht, wie er aufstellt. Es sei nicht notwendigerweise die Mannschaft, die den Ernstfall gegen Polen angeht.



Bitte kommentieren Sie

*Erforderlich
*Erforderlich (Wird nicht veröffentlicht)
 
 
Home Tippspiel EM 2008 News AGB Regeln Impressum Metadaten