News und Infos zur Europameisterschaft 2008 - Bastian Schweinsteiger - Spitzname Schweini

Fußballmeisterschaft
   


Bastian Schweinsteiger - Spitzname Schweini

Bastian Schweinsteiger wurde am 1. August 1984 im oberbayerischen Kolbermoor geboren. Er hat einen älteren Bruder, der ebenfalls Fußballprofi ist und heute bei der Spielvereinigung Unterhaching unter Vertrag steht. Seit dem Jahr 2004 gehört Bastian Schweinsteiger der deutschen Nationalmannschaft an und hat für die DFB-Auswahl über 50 Spiele absolviert. Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm er unter anderem im Jahr 2004 an der Europameisterschaft in Portugal und an der WM-Endrunde 2006 in Deutschland teil. Unvergessen bleiben seine beiden Tore im Spiel um Platz 3 bei der WM in Deutschland.

Bastian Schweinsteiger begann bereits sehr früh mit dem Fußball, zunächst in den Jugendteams des FV Oberaudorf und dem TSV 1860 Rosenheim. Im Jahr 1998 holte der FC Bayern München Schweinsteiger in sein Jugendteam, mit dem er in der Saison 2001/2002 die Deutsche Meisterschaft der A-Jugend gewonnen hat.

Nach einigen Spielen für den FC Bayern München in der Regionalliga wechselte er 2002 ins Profiteam und hat im Champions-League-Spiel gegen den RC Lens seinen ersten Auftritt. Seitdem gehört er zum Stammteam und wird meist im Mittelfeld eingesetzt. Für seinen bayerischen Klub brachte es Bastian Schweinsteiger bisher auf über 150 Pflichtspieleinsätze. Von größeren Verletzungen blieb Bastian Schweinsteiger bislang verschont. Lediglich gegen Ende der Saison 2006/2007 musste er wegen einer Borreliose-Erkrankung für einige Monate pausieren.

Mit dem FC Bayern München konnte er bereits mehrere nationale Titel erringen. Unter anderem 2003, 2005, 2006 und 2008 die Deutsche Meisterschaft und in den gleichen Jahren auch den DFB-Pokal. In den Jahren 2004 und 2007 holte er mit dem FC Bayern München auch den DFB-Ligapokal.

Privat lebt Bastian Schweinsteiger mit seiner Freundin Sarah in München zusammen. Die Fans und die Medien gaben ihm schon früh den Spitznamen “Schweini”. Gemeinsam mit Lukas Podolski, der seit 2006 auch beim FC Bayern München spielt, bildete er in der Nationalelf beim Konföderationen-Pokal und bei der Fußball-WM ein Dream-Team.

Im sozialen Bereich engagiert sich Bastian Schweinsteiger gemeinsam mit seiner Freundin Sarah als Paten der “Aktion Rückenwind”. Mit der Aktion setzt sich das ambulante Kinderhospiz München für die Familien von schwerstkranken Kindern ein.



Bitte kommentieren Sie

*Erforderlich
*Erforderlich (Wird nicht veröffentlicht)
 
 
Home Tippspiel EM 2008 News AGB Regeln Impressum Metadaten